Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aufenthaltsermittlung

08.08.2018 - Artikel

Wenn Sie eine Person vermissen, sollten Sie zunächst eine Vermisstenanzeige bei Ihrer örtlichen Polizeidienststelle aufgeben.

Bei der Feststellung des Aufenthaltes von Personen, die in Tansania vermisst werden, kann Ihnen die Botschaft kaum behilflich sein, da es in Tansania kein dem deutschen Meldewesen vergleichbares System der Personenregistrierung gibt. Nachforschungen gestalten sich daher grundsätzlich überaus schwierig.

Bei der Suche nach Personen deutscher sowie ausländischer Staatsangehörigkeit, die im Zuge der Wirren des Zweiten Weltkrieges oder von sonstigen Katastrophen- und Unglücksfällen verschollen sind, kann auch der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes weiterhelfen. Ihre Anfrage können Sie an folgende Adresse richten:

Deutsches Rotes Kreuz

Generalsekretrariat

Suchdienst München

Zentrale Auskunfts- und Dokumentationsstelle

Chimgaustraße 109

81549 München

Telefon:   089-6807773-0

Fax:         089-68074592

E-Mail: DRK-Suchdienst-Muenchen@t-online.de

Über die Internetseite des Deutschen Rotes Kreuzes besteht die Möglichkeit, die Suchanfrage per Internet zu senden. Dieser Service wird in deutscher, englischer und französischer Sprache angeboten.

Deutsches Rotes Kreuzes e.V

nach oben